Karl Josef Kassing - Schriftsteller

Ein Autor in zwei Rollen:

Karl Josef Kassing verfasst Erzählungen und Gedichte, mal nachdenklich und ernst, mal heiter oder satirisch. Und er beschäftigt sich mit religiösen Themen, wobei er herauszufinden sucht, was er glauben darf und was er nicht zu glauben braucht.

Das Weltkind und der Theologe verstehen sich ganz gut, wenn auch der eine schon mal den Kopf schüttelt über das, was der andere schreibt. Nicht selten arbeiten beide sogar gemeinsam an einem Manuskript.


Veröffentlichte Bücher:

2016 / 2017 / 2018


Publikationsliste

Folgende Bücher sind derzeit vergriffen und werden im Zuge der Gesamtausgabe vom Autor Karl Josef Kassing bearbeitet und vom Fohrmann Verlag neu herausgegeben:

2001 Mirjam, die Mutter Jeschuas. Erzählung mit theologischem Anhang
1991 Balladen von der Erft
1989 Versuch über Wellen zu gehen: Gebete für Kleingläubige
1977 Gedicht auf Rädern
1977 Wunderland: Heitere und ernste Geschichten